Startseite
22.11.2014
Verwaltungsgemeinschaft Großaitingen
Grußwort Drucken

Großaitingen Kleinaitingen Oberottmarshausen

herzlich willkommen bei der Bürgerinformation unserer Verwaltungsgemeinschaft und den Mitgliedsgemeinden!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 02. Mai 2014 um 09:38 Uhr
Weiterlesen...
 
Ablesung der Wasserzähler Großaitingen Drucken

Ablesen der Wasserzähler im Ortsgebiet Großaitingen


Zählerstandsmeldung für die Jahresabrechnung

zur Ermittlung des Wasserverbrauches bitten wir Sie um Meldung des aktuellen Wasserzählerstandes.

Tragen Sie bitte den Stand Ihres Wasserzählers und das Ablesedatum auf das zugeleitete Formular ein und schicken oder faxen Sie es bis 19.12.2014 zurück. Sie können die Daten auch per email übermitteln.

Tel.: 08203 / 96 00 28
Fax:  08203 / 96 00 30
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Liegt bis 31.12.2014 keine Zählerablesung vor, wird der Jahresverbrauch gemäß § 10 Abs. 2 BGS/WAS und BGS/EWS, geschätzt.
Wir bitten um Beachtung.

Danke für Ihre Mithilfe

Großaitingen, den 15.11.2014

Erwin Goßner
1. Bürgermeister

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. November 2014 um 09:36 Uhr
 
Großaitingen - Informationen zur Breitbanderschließung Drucken

Gemeinde Großaitingen

Informationen zur Breitbanderschließung
Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Breitbandgrundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind und in denen sie voraussichtlich auch von privaten Investoren in den kommenden drei Jahren nicht erreicht werden.
Interkommunale Zusammenarbeit
Die Verwaltungsgemeinschaft Großaitingen mit den Mitgliedsgemeinden Großaitingen (einschl. den Ortsteilen Reinhartshofen, Hardt und Gnadental), Kleinaitingen und Oberottmarshausen möchte im gesamten Verwaltungsgebiet eine gute Breitbandversorgung erreichen. Darum bitten wir alle Anbieter, die sich an einer Ausschreibung beteiligen, alle Synergien innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Großaitingen zu nutzen und diese gewinnbringend für die Breitbandversorgung einzusetzen.
Beschlüsse und Vereinbarung über die  interkommunale Zusammenarbeit zum Zwecke des Breitbandausbaus

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau
Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Die  Gemeinde Großaitingen  strebt einen Breitbandausbau im Rahmen der Reitbandrichtlinie an. Hierzu hat sie gemäß Nr. 4.2 BbR in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.
Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden, die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.
IST-Versorgung inkl. vorläufigen Erschließungsgebiet

Markterkundung für einen Breitbandausbau
Die Gemeinde Großaitingen führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.
Die Anfrage zur Markterkundung können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden, die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.
Markterkundungsverfahren  – Anfrage


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. November 2014 um 07:08 Uhr
 
Informationsservice des Landkreises Augsburg Drucken

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landkreises Augsburg

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 10. August 2012 um 07:39 Uhr
 
Kleinaitingen - Informationen zur Breitbanderschließung Drucken

Gemeinde Kleinaitingen

Informationen zur Breitbanderschließung
Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Breitbandgrundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind und in denen sie voraussichtlich auch von privaten Investoren in den kommenden drei Jahren nicht erreicht werden.
Interkommunale Zusammenarbeit
Die Verwaltungsgemeinschaft Großaitingen mit den Mitgliedsgemeinden Großaitingen (einschl. den Ortsteilen Reinhartshofen, Hardt und Gnadental), Kleinaitingen und Oberottmarshausen möchte im gesamten Verwaltungsgebiet eine gute Breitbandversorgung erreichen. Darum bitten wir alle Anbieter, die sich an einer Ausschreibung beteiligen, alle Synergien innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Großaitingen zu nutzen und diese gewinnbringend für die Breitbandversorgung einzusetzen.
Beschlüsse und Vereinbarung über die  interkommunale Zusammenarbeit zum Zwecke des Breitbandausbaus

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau
Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Die  Gemeinde Kleinaitingen  strebt einen Breitbandausbau im Rahmen der Reitbandrichtlinie an. Hierzu hat sie gemäß Nr. 4.2 BbR in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.
Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden, die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.
IST-Versorgung inkl. vorläufigen Erschließungsgebiet

Markterkundung für einen Breitbandausbau
Die Gemeinde Kleinaitingen führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.
Die Anfrage zur Markterkundung können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden, die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.
Markterkundungsverfahren  – Anfrage

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. November 2014 um 07:09 Uhr
 
« StartZurück1234WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL